Vertretungskonzept

SEKUNDARSTUFE I

  1. Das Arndt-Gymnasium garantiert für die Schüler/innen der Sekundarstufe I die unterrichtliche Betreuung von der ersten bis zur fünften Stunde. (8:00 – 12:20 Uhr). Die sechste Unterrichtsstunde wird vertreten, wenn die Schüler/innen Nachmittagsunterricht haben.
  2. Um eine kontinuierliche Arbeit im ausfallenden Unterrichtsfach zu ermöglichen, wird der Vertretungsunterricht in der Regel mit Materialien der zu vertretenden Lehrerin/des zu vertretenden Lehrers gestaltet. Die Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, die entsprechenden Unterrichtsmaterialien mitzuführen. In Ausnahmefällen wird ein anderes Unterrichtsfach der Klasse vorgezogen. Für Vertretungsstunden, die nicht von den zu vertretenden Lehrer/innen vorbereitet werden können, steht ein – nach Klassenstufen und Unterrichtsfächern gegliederter – Materialpool zur Verfügung.
  3. Ausfallender Unterricht und die entsprechende Vertretungsregelung werden in der Regel bis zur zweiten großen Pause des vorausgehenden Tages auf dem Vertretungsplan im Eingangsbereich der Schule ausgewiesen. Aktuelle Änderungen werden täglich bis 7:45 Uhr und bei Bedarf durch Aushang kenntlich gemacht. (Der jeweils aktuelle Vertretungsplan kann auch über unsere Lernplattform moodle eingesehen werden.)

SEKUNDARSTUFE II

  1. Ausfallender Unterricht wird in aller Regel durch „eigenverantwortliches Arbeiten“ der Schüler/innen ersetzt.
    1. bei voraussehbarer Abwesenheit der Fachlehrerin/des Fachlehrers werden die Schüler/innen in der vorausgehenden Stunde durch die Fachlehrerin/den Fachlehrer mit Arbeitsmaterialien versorgt.
    2. bei kurzfristigem Ausfall der Fachlehrerin/des Fachlehrers sind die Schüler/innen verpflichtet, sich im Sekretariat oder über die Lernplattform moodle mit dem vorliegenden Arbeitsmaterial zu versorgen.
  2. Unterricht, der – aus unterschiedlichen Gründen - nicht durch die Erstellung von Arbeitsmaterial durch die Fachlehrerin/den Fachlehrer kompensiert werden kann, entfällt.
  3. Ausfallender Unterricht und die entsprechende Vertretungsregelung werden in der Regel bis zur zweiten großen Pause des vorausgehenden Tages auf dem Vertretungsplan im Eingangsbereich der Schule ausgewiesen. Aktuelle Änderungen werden täglich bis 7:45 Uhr und bei Bedarf durch Aushang kenntlich gemacht. (Der jeweils aktuelle Vertretungsplan kann auch über unsere Lernplattform moodle eingesehen werden.)