Tradition der Theaterbesuche in den 5. und 6. Klassen

Der Besuch der jährlichen Kindertheaterinszenierung (Weihnachtsmärchen) des Stadttheaters Krefeld und deren Nachbearbeitung mit den 5. Klassen ist seit langem Tradition an unserer Schule. Darüber hinaus besuchen wir mit den 5. Klassen Inszenierungen des Kresch Theaters, wenn der Spielplan es ermöglicht.

Des Weiteren hat es bei uns Tradition, dass wir mit den Klassen 5-9 darüber hinaus Theaterstücke im Stadttheater Krefeld, im Kresch, im Großen und Kleinen Haus Düsseldorf sowie im Jungen Schauspielhaus Düsseldorf besuchen. Für den Krefelder Bereich laden wir vom Stadttheater und vom Kresch entweder zur Vor- oder Nachbesprechung die Dramaturgen und Schauspieler ein, wenn dies den Theatern möglich ist.

Fast jedes Jahr ist bei uns die Mobile Produktion vom Stadttheater oder vom Kresch vor Ort.

Patenschaft mit dem Theater Krefeld

Seit Sommer 2010 hat unsere Schule ein Patenschafts-Angebot des Stadttheaters Krefeld gerne angenommen.

Felix Banholzer, ein junger Schauspieler, neu im Ensemble, diskutierte nach dem Besuch von Stücken, in denen er entweder selber mitspielte oder zu deren Besuch er anregte, mit den Schülern über die Inszenierung. Des Weiteren gab er Informationen über das Berufsbild des Schauspielers und anderer typischer Berufsarten am Theater. Der Theaterpädagoge Dirk Schwantes und der Schauspieler Daniel Minetti begleitete alle Treffen und half bei der Organisation.

Die Patenschaft mit Felix Banholzer läuft im Sommer 2013 aus, weil er sein Engagement ändert. Ab der kommenden Saison ist eine neue Patenschaft mit einer jungen Schauspielerin angedacht.

Folgende Stücke hat die Patengruppe, etwa 15 Schüler Oberstufe, inzwischen u.a. besucht:

  • Lenz von Büchner
  • Woyzeck von Büchner
  • Rocky Horror Show
  • König Ödipus von Sophokles
  • Othello von Shakespeare
  • Bericht für eine Akademie von Kafka
  • Der Menschenfeind von Molière
  • Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner
  • Blueglass
  • Pension Schöller
  • Bunbury von Wilde
  • Ya Basta
  • Der goldene Drache

Theater-Abonnement

Seit über 15 Jahren bieten wir jährlich ein Arndt-Abonnenment für alle Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Freunde des Arndt-Gymnasiums zum günstigen Gruppentarif an.

In der Regel besteht das Abo aus 6 Vorstellungen, eine Mischung aus Theater, Ballett, Musical und Oper/Operette. Je nach Angebot des Theaters richten wir zusätzlich noch kleine Abos – unabhängig vom großen Schul-Abo - ein.

Das jeweilige Saisonprogramm mit den Bestellmodalitäten wird spätestens 6 Wochen vor den Sommerferien in den Klassen verteilt.

Hier finden Sie das aktuelle Arndt-Abonnement (Programm & Bestellung) und hier die Durchschrift "Für die eigenen Unterlagen" als Download-Dateien.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Boddin: theater@boddin.de

Theaterscouts - Brückenschlag zwischen Theater und Schule

Seit 7 Jahren haben wir an unserer Schule sog. Theaterscouts. Es sind - in der Regel für die Dauer von 2 Jahren – 2 Oberstufenschülerinnen/-schüler, die in enger Verbindung mit den Theaterpädagogen des Krefelder Stadttheaters stehen, zu Theaterveranstaltungen, Proben u.ä. kostenlos eingeladen werden, damit sie den Klassenkameraden ihre Erfahrungen unmittelbar übermitteln und so Anstöße zur Beschäftigung mit den aktuellen Theaterproduktionen sowie auch zum Besuch von Veranstaltungen, deren Organisation sie auch übernehmen können, geben.