Sport

Die Fachschaft Sport besteht derzeit aus folgenden Kolleginnen und Kollegen: 

Hr. Bulheller, Hr. Rohmer, Fr. Todt und Fr. Wimmers.

Der tägliche Sportunterricht am Arndt-Gymnasium findet in unserer großen, bestens ausgestatteten Sporthalle statt, die erst im Jahr 2000 eröffnet wurde und somit zu einer der modernsten und sichersten Turnhallen Krefelds zählt. Bei der Gestaltung der Halle wurde besonderer Wert darauf gelegt, neben den gängigen Schul- und Trendsportarten auch das am Arndt-Gymnasium traditionsreiche Fechten weiterhin zu ermöglichen. (Das Arndt ist schließlich „anerkannter Landes-Leistungs-Stützpunkt für Fechten in NRW“ und beheimatet verschiedene Fecht-Vereine, deren Trainings-einheiten im Anschluss an den Nachmittagsunterricht stattfinden.)

In den Sommermonaten wird der Sportunterricht allerdings meist auf die TEW-Sportanlage verlegt, die mit dem Schulbus in kürzester Zeit erreichbar ist und das mögliche Spektrum an Aktivitäten deutlich erweitert.

Das oberste Anliegen der Fachschaft Sport besteht darin, die Schülerinnen und Schüler durch einen abwechslungsreichen und modernen Sportunterricht zu einem lebenslangen Sporttreiben zu motivieren, indem sowohl motorisch Talentierte als auch eher Unbegabte durch eine individuelle Betreuung und Beratung optimal gefördert (aber auch gefordert) werden. Die Schülerinnen und Schüler lernen sowohl die Notwendigkeit, manchmal den „inneren Schweinehund“ überwinden zu müssen als auch den Spaß an bzw. den Sinn und Zweck der Bewegung kennen und sammeln somit teilweise unbekannte, aber essentielle Erfahrungen. Hierbei kommt insbesondere der Vermittlung sportlicher Werte wie Teamfähigkeit oder Fairness eine herausragende Bedeutung zu. An dieser Stelle sei unser Nachmittagsangebot „Arndt nach 1“ erwähnt, welches den geregelten Sportunterricht durch verschiedene AG-Angebote im motorischen Bereich sinnvoll zu ergänzen vermag. Einen gesonderten Beitrag dazu liefert die Schulhofgestaltung, welche unseren Schülerinnen und Schülern weitere sportliche Aktivitäten während der Pausen im Sinne des Konzepts der „bewegten Schule“ ermöglicht. Hierzu können am Selbstlernzentrum (SLZ) diverse Sportgeräte ausgeliehen werden, die sich an den unterschiedlichen Interessen unserer Schülerschaft orientieren. Die Fachschaft Sport intensiviert darüber hinaus die Teilnahme unserer Teams an Schulmeisterschaften und richtet selber Wettbewerbe am Arndt-Gymnasium aus, an denen nicht nur unsere Schülerinnen und Schüler, sondern auch Mannschaften anderer Schulen teilnehmen können (Arndt-Cup, LA-Sporttag, SV-Cup etc.).