Selbstverständnis

„Es ist evangelisches Verständnis der christlichen Botschaft, dass jeder Mensch in seinem individuellen Menschsein von Gott angenommen ist, unabhängig von seinem Leistungsvermögen und dem Grad des Erreichens fremdbestimmter Ziele.“
(Quelle: Schulministerium NRW)

Der Religionsunterricht „führt in die Wirklichkeit des Glaubens ein, hilft sie zu verantworten und macht den Schülerinnen und Schülern deutlich, dass man die Welt im Glauben sehen und von daher seine Verantwortung in ihr begründen kann.“ (aus: Gemeinsame Synode der Bistümer in der Bundesrepublik Deutschland, Beschluss: Der Religionsunterricht in der Schule, Freiburg, Basel, Wien, S. 123-152)

Die religiöse Erziehung und Wertevermittlung ist im Arndt-Gymnasium ein wichtiges Anliegen. Im Mittelpunkt des Religionsunterrichts stehen zentrale Fragen des Menschseins, die Frage nach meiner Identität, nach einer umfassenden Sinn - und Zielperspektive für mein Leben sowie die Frage nach meiner spezifischen Verantwortung in der Welt. Die Antworten, die der christliche Glauben – vermittelt durch die biblischen Schriften sowie die theologische Tradition – auf diese Fragen gibt, werden reflektiert und vor dem Hintergrund aktueller Fragestellungen und Probleme sowie im Dialog mit anderen religiösen oder weltanschaulichen Konzepten kritisch bewertet.

Ein Leitziel unseres Religionsunterrichts ist es, die Schülerinnen und Schüler zu einer verantworteten Entscheidung in Glaubensfragen zu befähigen. Darüber hinaus geht es – insbesondere für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II - auch um wissenschaftspropädeutische Kompetenzen.

Religionsunterricht leistet seinen spezifischen Beitrag insbesondere in den Bereichen Identitätsfindung und -entwicklung, allgemeine Deutungskompetenz, Erziehung zu Toleranz, Bereitschaft zu sozialem Handeln sowie bei der Entwicklung einer durch biblisch-christliche Tradition und Hoffnung motivierten bejahenden Lebenshaltung.

Lehrpläne
Sekundarstufe I
Evangelischer RU (Kernlehrplan)
Katholisch

Sekundarstufe II
s. Abituranforderungen

Abituranforderungen für die nächsten Jahre
Evangelisch
Katholisch


Lehrkräfte
In der Fachschaft Religion unterrichten

 

Katholische Religion

I. Meckel
N. Reese
H.-J. Richter
P. Schicks
R. Stuers


Evangelische Religion

J. Schrubke
A. Stüer
M. Waldschmidt