Einmal im Jahr ist Karneval, ist Karneval am Arndt ...

23.02.2017

Dort hatte die SV, vertreten durch unseren DJ Julius Stelten (Q2) bereits die "Bassmachine" aufgebaut und so schallten die Karnevalslieder und andere Schlager über den sich immer weiter füllenden Pausenhof. Die Arndt-Jecken waren begeistert und steigerten ihr närrisches Treiben mit jeder Minute. Auch die Vorboten von Sturmtief "Thomas", Regen und kalter Wind, konnten der Stimmung der kleinen und großen Karnevalisten nichts anhaben - Thomas blies, doch das Arndt sang, lachte und tanzte sich warm.

Neben der ausgelassenen guten Stimmung auf dem Schulhof begeisterten vor allem auch die vielen tollen Kostüme. Was gab es da nicht alles zu sehen: Filmhelden, Pokemons, Cowboys und Indianer und und und ... ein großes Kompliment an alle Närrinnen und Narren für die tolle Vorbereitung!

Für die Klassen 7 bis 12 (Q2) hieß es ab 11:40 Uhr zwar wieder zurück zum "Ernst des Lebens", jedoch kehrten alle beschwingt und fröhlich in ihre Klassen und Kurse zurück ... vielen Schülerinnen und Schüler, besonders der Oberstufe,  war anzusehen, dass auch dieses kleine Bildungs-Intermezzo ihrer Stimmung und den weiteren Altweiber-Plänen keinen Abbruch tun würde.

Für unsere "kleinen Jecken" aus den fümften und sechsten Klassen sollte es aber noch weitergehen. Für sie hatten die Schülerinnen und Schüler der SV - hier sind besonders die "Festkommitee-Vorsitzenden" aus der EP und die "Animateurinnen" aus der 8a zu nennen - ein buntes Programm an Spielen und auch einen Kostümwettbewerb vorbereitet. Alle hatten sichtlich Freude an dem ihnen gebotenen Programm und konnten nach der feierlichen Prämierung der besten drei Kostüme lachend und schunkelnd den Weg nach Hause antreten.

Allen Teilnehmenden und v.a. auch den Organisatoren herzlichen Dank und ein dreifaches

"Arndt - Helau!" - "Altweiber - Helau!" - "Arndt - Helau!"

Bilder vom närrischen Treiben auf dem Hof und in der Arndt-Halle gibt´s hier.

Zurück