Mathematik

Das Fach Mathematik wird am Arndt-Gymnasium von folgenden Kolleginnen und Kollegen unterrichtet:
Herrn Ahles, Frau Az, Frau Deregowski, Frau Hater, Herrn Reese, Herrn Schwerdtfeger, Frau Todt, Herrn Troost und Herrn Waldschmidt.

Auch die Fachschaft Mathematik leistet ihren Beitrag zu einem „sanften Übergang von der Grundschule zum Arndt-Gymnasium“: In Klasse 5 wird vor allem der Unterrichtsstoff der Grundschule wiederholt, um alle Schülerinnen und Schüler auf denselben Wissens- und Erfahrungsstand im Fach Mathematik zu bringen.

Ab der 6. Klasse gestalten wir - wie in allen Hauptfächern - im Fach Mathematik das so genannte „Förderband“: Dabei handelt es sich um Förderstunden, in denen gezielt und differenziert „Lücken“ aufgearbeitet werden.
Im Falle besonderer mathematischer Begabung bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern das „Drehtürmodell“ an: Hierbei dürfen sie am Mathematikunterricht einer höheren Jahrgangsstufe teilnehmen bei gleichzeitigem Verbleib in ihrer Ursprungsklasse.

In allen Jahrgangsstufen unterstützen wir die Teilnahme an Wettbewerben (Känguru-Wettbewerb, Pangea, Mathematik-Olympiade).
In Klasse 5 wird der (kleine) Unkosten-Beitrag des Känguru-Wettbewerbs vom „Verein der Freunde und Förderer“ für alle Schülerinnen und Schüler übernommen.

Der Lohn der strukturierten Arbeit:
Die Leistungen unserer Abiturienten im Fach Mathematik lagen in den vergangenen Jahren deutlich über dem Durchschnitt.