DELF

DELF scolaire und die Vorteile:

  • Mit DELF bekommt der Schüler ein international anerkanntes Sprachzertifikat.
  • Der Schüler lernt frühzeitig eine echte Prüfungssituation kennen.
  • Mit DELF kann der Schüler den Fortschritt seiner Sprachkenntnisse nachweisen.
  • DELF ist ein wertvoller Abschluss am Ende der Schulzeit.
  • DELF ist ein Trumpf in vielen Situationen (Studium, Praktikum, Beruf, Austausch).

Niveau: Der europäische Referenzrahmen (Le cadre européen commun de référence) sieht verschiedene Stufen vor:

  1. A1 + A2
  2. B1 + B2

(mit B2 wird man an manchen französischen Universitäten ohne Sprachprüfung zugelassen).

Umfang: „Hörverstehen“, „Leseverstehen“ und „Schreiben“ werden in einer schriftlichen Prüfung abgefragt. Kurze Zeit später erfolgt eine mündlichen Prüfung zum Teilbereich „Sprechen“.

Vorbereitung auf die Prüfungen: Die Vorbereitung auf die DELF-Prüfung, die meistens Ende Januar stattfindet, erfolgt in Schule.

Gebühren: Die Teilnahmegebühr lag 2011 für A1 bei 18 EUR, für A2 bei 35 EUR und für B1 bei 40 EUR.