Neuigkeiten

» Arndt Abend 2017 - Ein Feuerwerk der guten Unterhaltung

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Arndt Abend 2017/Arndt_Abend_2017_HP_16.jpg   tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Arndt Abend 2017/Arndt_Abend_2017_HP_44.jpg   tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Arndt Abend 2017/Arndt_Abend_2017_HP_97.jpg
tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Arndt Abend 2017/Arndt_Abend_2017_HP_15.jpg   tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Arndt Abend 2017/Arndt_Abend_Plakat_2017_HP.jpg   tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Arndt Abend 2017/Arndt_Abend_2017_HP_91.jpg
tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Arndt Abend 2017/Arndt_Abend_2017_HP_65.jpg   tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Arndt Abend 2017/Arndt_Abend_2017_HP_21.jpg   tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Arndt Abend 2017/Arndt_Abend_2017_HP_35.jpg

 

Am Donnerstag, 2. Februar 2017, war es endlich wieder soweit - Arndt Abend 2017! Am Vorabend der Vergabe der Halbjahreszeugnisse spielten, turnten und tanzten sich die vielen kleinen und großen Akteure der "Talentschmiede Arndt" vor restlos ausverkauftem Haus in die Herzen der vielen kleinen und großen Zuschauer...

Weiterlesen …

» Weihnachtskonzert 2016

Am Mittwoch, 21. Dezember 2016, hatten die Musikerinnen und Musiker unserer Schule zum traditionellen Adventkskonzert in die St. Elisabeth-Kirche eingeladen.

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Weihnachtskonzert 2016/Weihnachtskonzert_2016_38.jpg

 


Eine harmonische musikalische Einstimmung auf die bevorstehenden Festtage und damit zugleich ein entspannnder Ausklang des Jahres 2016 wurde von allen Musikensembles der Schule geboten. Das Orchester, die Kreativkurse der Klassen 5 und 6, der junge Chor und das Voksalensemble sowie zahlreiche Solisten sorgten dafür, dass die zahlreich zum Viktoriaplatz geströmten großen und kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer ganz und gar vorweinachtlich gestimmt nach Hause gehen konnten.

 

Doch bevor es soweit war, konnten sich alle noch an einem Novum in der Geschichte der Weihnachtskonzerte erfreuen: Dem gemütlichen Beisammensein bei Kakao und Gebäck. Den Müttern, die diese tolle Idee erdacht und umgesetzt haben, an dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön!!!

 

Sehen Sie hier eine Bilderauswahl zumWeihnachtskonzert 2016.

» Einmal wie Hannelore Kraft

Der Besuch der EP im
tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/EP im Landtag 2016/Wappen_Landtag_NRW.jpg

8. Dezember 2016

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/EP im Landtag 2016/EP_im_Landtag_3_HP.jpg tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/EP im Landtag 2016/EP_im_Landtag_2_HP.jpg tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/EP im Landtag 2016/EP_im_Landtag_4_HP.jpg

 

Nach einer reibungslosen Anreise, dem obligatorischen Gruppenfoto vor dem Landtag und einem ausgiebigen Sicherheitscheck standen wir in der Halle des Landtags und wurden von einem freundlichen Herrn in die Gepflogenheiten eingewiesen. Das anschließende Schülerprogramm fand im Plenarsaal des Landtags statt.  Es ging darum, einmal in die Rolle eines Abgeordneten zu schlüpfen. Henri hatte als Landtagspräsidentin die Macht über die Mikrofone und wies in die vorgeschriebenen Abläufe einer Plenarsitzung ein, während Kerem als Hannelore Kraft eine intensive Rede gegen das Wahlrecht ab Geburt vortrug. Im Anschluss gab es für die Gruppe ein großes Lob, weil wirklich alle sehr diszipliniert waren und ihre Reden gut vorbereitet hatten.

 

Nach einem kostenlosen Frühstück kam es noch zu einer Diskussion mit dem stellvertretenden Landtagspräsidenten und Abgeordneten der Grünen Oliver Keymis. Der Politiker informierte uns über seinen Werdegang und ging intensiv auf die Fragen der Schüler und Schülerinnen ein. Alles in Allem ein wirklich gelungener und informativer Ausflug. Das fanden auch die meisten Schüler.

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/EP im Landtag 2016/EP_im_Landtag_1_HP.jpg

» Nie wieder Krieg - Die Konferenz der Tiere

Szenische Lesung in der Mediothek Krefeld

Freitagabend, 18 Uhr, ein leicht abgedunkelter Raum in der Mediothek…

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Konferenz der Tiere/Konferenz_der_Tiere_HP_1.jpg tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Konferenz der Tiere/Konferenz_der_Tiere_HP_2.jpg tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Konferenz der Tiere/Konferenz_der_Tiere_HP_3.jpg

 

Ein Teil der Klasse 5a war der Einladung der Mediothek Krefeld zu einer szenischen Lesung frei nach dem Kinderbuch „Die Konferenz der Tiere“ von Erich Kästner gefolgt.

Zwar bereits 1949 veröffentlicht, hat der Roman leider bis heute nichts von seiner Aktualität verloren. Kästner schildert in diesem Kinderbuch die Bemühungen der Tiere, zum Schutze aller Menschenkinder weitere Kriege zu verhindern und eine endgültige Einigung unter allen Menschen herbeizuführen. Dazu greifen sie zu sehr einfallsreichen Mitteln…

Frau Müller-Gießen, Frau Jacobs-Bauer und Frau Westenfelder, allesamt „beste Freundinnen“, Schauspielerinnen und Lehrerinnen, verstanden es von der ersten Minute an, die Kinder in ihren Bann zu ziehen. Mit viel Können, Phantasie und Begeisterung verwandelten sie sich in den Löwen Alois, den Elefanten Oskar und die Giraffe Leopold, aus deren Perspektive sie die Ereignisse um die Konferenz erzählten.

Nach der Lesung und einem durch die Mediothek bereitgestellten Snack, boten die Vorleserinnen die Möglichkeit zu einem Austausch über den Roman. Abgerundet wurde der Abend mit der spielerischen Umsetzung einer Szene durch einzelne Schülerinnen und Schüler.

Die Vorleserinnen lassen sich auch gerne in einzelne Klassen (4. und 5. Klassen) einladen. Der szenische Vortrag benötigt ca. 45 Minuten, die Pause und die Nachbereitung ebenso.

Kontaktdaten:

M. Müller-Gießen: 02151/392158

E. Jacobs-Bauer: 02151/562962

S. Westenfelder: 02151/561860

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a danken den Vorleserinnen und der Mediothek für einen wunderbaren Abend in der Vorweihnachtszeit!

» Ilkin Tagiyev – Der Sieger des diesjährigen schulinternen Lesewettbewerbes!

 

Heute fand der traditionelle Lesewettbewerb der 6. Klassen statt.

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Vorlesewettbewerb 2016/Vorlesewettbewerb_2016_1.jpg tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Vorlesewettbewerb 2016/Vorlesewettbewerb_2016_2.jpg tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Vorlesewettbewerb 2016/Vorlesewettbewerb_2016_3.jpg

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Vorlesewettbewerb 2016/Vorlesewettbewerb_2016_4.jpg tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Vorlesewettbewerb 2016/Vorlesewettbewerb_2016_5.jpg tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Vorlesewettbewerb 2016/Vorlesewettbewerb_2016_6.jpg

 

Im Vorfeld hatten die Klassen 6a, 6b und 6c ihre Klassensieger bestimmt, die nun gegeneinander antraten. Ziel war es, einen Schulsieger oder eine Schulsiegerin zu küren, der  oder die das Arndt-Gymnasium beim städtischen Lesewettbewerb in der Mediothek Krefeld Anfang des kommenden Jahres vertreten wird.

Die Reihenfolge der Vorleser wurde ausgelost. In gespannter Atmosphäre lauschten die Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen gebannt ihren Klassensiegern Florian Arndt, Sophia El Mansouri, Nils Müller, Dorian Schiffer, Ilaria Serra und Ilkin Tagiyev, die allesamt sehr professionell Auszüge aus den von ihnen ausgewählten Jugendromanen vortrugen.

Die Jury, bestehend aus Marlon Killa (Vorjahressieger, 7a) Frau Deregowski, Frau Hamacher, Frau Kraus und Frau Todt, hatte wirklich eine sehr schwierige Entscheidung zu treffen, da die Qualität der Vorleser und Vorleserinnen sich insgesamt auf einem sehr hohen Niveau befand.

In Anwesenheit von Herrn Rosendahl erhielten alle Klassensieger unter tosendem Applaus jeweils eine Urkunde und einen von unserem Verein der Freunde und Förderer gestifteten Büchergutschein. Die dritten Plätze wurden von Florian Arndt (Der Galimat), Sophia El Mansouri (Wunder), Nils Müller (Warrior Cats – In der Wildnis) und Ilaria Serra (Gregs Tagebuch 2 – Gibt’s Probleme?) belegt. Auf dem zweiten Platz landete Dorian Schiffer (Herr der Diebe) und als Schulsieger ging Ilkin Tagiyev (Im Bann des Tornados) aus dem Vorlesewettbewerb hervor.

In der nächsten Runde des Vorlesewettbewerbes wird nun in der Mediothek der Stadtsieger der Stadt Krefeld ermittelt werden. Am

 

Montag, 20.02.2017 (zwischen 15 und 17.30 Uhr)

 

wird sich Ilkin mit allen anderen Schulsiegern aus der Jahrgangsstufe 6 messen. Es wäre sehr schön, wenn sich Mitschüler und Mitschülerinnen zahlreich zu diesem Termin in der Mediothek einfinden würden, um Ilkin zu unterstützen.

 

Wir gratulieren allen Vorlesern und Vorleserinnen sehr herzlich zu ihrem Erfolg

und drücken Ilkin Tagiyev für die nächste Runde alle Daumen!