Neuigkeiten

» Auf den Spuren der alten Römer - Exkursion der drei sechsten Klassen nach Xanten

Am Mittwoch, den 2. Mai 2018, machten sich die Schülerinnen und Schüler unserer sechsten Klassen auf, um dem Leben der alten Römer noch ein wenig tiefer nachzuspüren, als sie dies bereits vorangehend im Geschichtsunterricht getan hatten.

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Xanten_Exkursion_2018/Xanten_2018_2.jpg tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Xanten_Exkursion_2018/Xanten_2018_7.jpg tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Xanten_Exkursion_2018/Xanten_2018_12.jpg

 

Und da alle Historiker und Historikerinnen - auch die "kleinen" - ihre besten und nützlichsten Informationen stets am liebsten direkt aus Quellen gewinnen, fuhren die zwei bestellten Reisebusse unsere Sechser dann auch schnurstraks nach Xanten. Hier liegen die Quellen in Form archäologischer Zeugnisse aus der Römerzeit tatsächlich zum Greifen nah - z.T. nur Zentimeter unter der Erdoberfläche.

Im archäologischen Park gab es dann jedoch nicht nur archäologische Hinterlassenschaften der Römer zu begutachten, sondern auch gleich die Möglichkeit, den römischen Handwerkern nacheifernd, einmal selbst Hand anzulegen und Münzen, Gemmen oder Schreibtafeln herzustellen. Auch die begleitenden Lehrerinnen und Lehrer, Frau Alfter, Frau Aretz, Frau Kribs, Frau Todt, Herr Bulheller und Herr Schicks durften einmal selbst "ran" und sich nebenbei vom handwerklichen Geschick ihrer Schülerinnen und Schüler überzeugen.

Selbstverständlich hatten die kleinen Historikerinnen und Historiker zwischendurch auch noch Gelegenheit, den Park auf eigene Faust zu erkunden (oder den großen Spielplatz unsicher zu machen) bevor es dann um Punkt 15:00 Uhr - gleich nach dem obligatorischen Gruppenfoto im Amphithater (s.u.) - wieder nach Krefeld zurück ging.

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Xanten_Exkursion_2018/Xanten_2018_15.jpg

 

Weitere Bilder gibt´s HIER.

» Europatag am Arndt

Anlässlich des Europatages am 4. Mai 2018 erhielten die Sozialwissenschaftskurse der Q1 Besuch von Otto Fricke, Mitglied des Bundestages und Krefelder Politiker (FDP).

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Europatag_2018_Otto_Fricke_MdB_am_Arndt/Europatag_Arndt_Otto_Fricke_MdB_2_HP.jpg tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Europatag_2018_Otto_Fricke_MdB_am_Arndt/Europatag_Arndt_Otto_Fricke_MdB_5_HP.jpg tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Europatag_2018_Otto_Fricke_MdB_am_Arndt/Europatag_Arndt_Otto_Fricke_MdB_4_HP.jpg

 

In einer Diskussionsrunde mit dem Abgeordneten standen zum einen die europapolitischen Themen Migration und Flucht, Zukunft der EU nach dem Brexit und die Rolle Europas in der globalen Welt im Mittelpunkt.

Zum anderen zielten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Fragen auch auf innerdeutsche Streitthemen, wie den Umgang mit der AfD, die Legalisierung von Marihuana, parteipolitische Streitereien oder die Zukunft des Rentensystems ab.

In einem sehr kurzweiligen Gespräch stand Herr Fricke den Schülerinnen und Schülern „Rede und Antwort“ zu all ihren Fragen und berichtete zudem auch von seinem Leben als Politiker in Berlin.

Wir bedanken uns für diesen Besuch und die tolle Gelegenheit des politischen Diskurses mit dem Politprofi vor Ort!

 

Bilder von der Veranstaltung gibt´s hier.

» Fünfte Klassen erfolgreich bei Zoo-Jugendspielen 2018

 

Kurz vor den Ferien am 15. und 17. März 2018 nahmen die 5. Klassen des Arndt-Gymnasiums an den Zoo-Jugendspielen des Krefelder Zoos teil.

 

Unsere Fünfer traten dabei gegen Fünftklässler anderer Krefelder Schulen an und mussten Stationen zum Thema "Bedrohte Tierarten" und "Artenschutz" durchlaufen. Bereits in den Tagen zuvor hatten sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Biologie-Unterrichts und der Klassenstunde über die einzelnen Tierarten und die Möglichkeiten des Artenschutzes informiert. Das zahlte sich aus! An den Stationen kam es besonders auf Teamwork und eine gute Vorbereitung an.

 

Die Klasse 5b erreichte den vierten Platz und verfehlte damit ganz knapp das Treppchen.

 

Den zweiten Platz, der mit einer kostenlosen Führung zum Thema "Artenschutz" durch den Zoo belohnt wird, belegte die Klasse 5c.

 

Besonders stolz war die Klasse 5a über ihren ersten Platz! Als Preis dürfen sie zusätzlich zu einer Führung als Klasse an einer Fütterung der Humboldt-Pinguine teilnehmen.

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Zoojugendspiele 2018/Zoo_Jugendspiele_2018_5a_Hater.jpg

Die 5a holte bei den diesjährigen Zoojugendspielen den 1. Platz

und damit den Pokal ans Arndt (s. Bild).

» Arndt und Fichte übergeben 500,- Euro an "Sonne, Mond und Sterne"

 

Im Jahr 2017 haben sich Schülerinnen und Schüler des Arndt-Gymnasiums und des Fichte-Gymnasiums zum ersten Mal gemeinsam mit einem Stand am Besonderen Weihnachtsmarkt beteiligt. Der Erlös, so wurde verabredet, sollte der Aktion "Sonne, Mond und Sterne" zugute kommen. 

Am Mittwoch, 21. März 2018, fand die Übergabe des Erlöses, der aus den Einnahmen des gemeinsam gestalteten Weihnachtskonzert der beiden Schulen aufgestockt werden konnte, im Büro unseres Schulleiters, Herrn Richter statt.

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Spendenuebergabe Besonderer Weihnachtsmarkt 2017/Erloes_Besonderer_W_Markt_Sonne_Mond_Sterne_Uebergabe_Scheck_HP.jpg

 

Vertreterinnen und Vertreter des Arndt- und des Fichte-Gymnasiums übergaben den Scheck über 500,- Euro an die Vorsitzende des Vereins "Sonne, Mond und Stern", Frau Meta Metz.

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Spendenuebergabe Besonderer Weihnachtsmarkt 2017/Erloes_Besonderer_W_Markt_Scheck_Sonne_Mond_Sterne_HP.jpg

 

» Monschaufahrt 2018

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Probenfahrt Monschau 2018/Monschau_2018_Titel.jpg

 

Am Veilchendienstag 2018 hieß es für die Musikerinnen und Musiker unserer Schule endlich wieder: "Auf nach Monschau, zur Probenfahrt 2018!"

 

Die Mtglieder der Chöre, des Orchesters und des Vokalensembles probten in der Jugendherberge Hargard von Dienstag bis Freitag und konnten in dieser Zeit wieder beachtliche Fortschritte erzielen und damit einen großen Schritt auf dem Weg der Vorbereitung kommender Auftritte und Konzerte zurücklegen.

 

Hier haben wir einige Bilder von der Fahrt gesammelt.