Neuigkeiten

» Sparda-Spendenwahl: Arndt mit tollem Theater-Projekt am Start

 

https://www.spardaspendenwahl.de/wp-content/themes/spardaspendenwahl2018/images/ssw2018-wettbewerbslogo-rgb.pngNach dem Erfolg im letzten Jahr beteiligen wir uns in diesem Jahr mit einem Theater-Projekt an der Sparda-Spendenwahl.

Informieren Sie sich über das Projekt und stimmen Sie ab unter:

https://www.spardaspendenwahl.de/profile/arndt-gymnasium-krefeld/

Natürlich dürfen Sie auch in Ihrem Umfeld für unser Projekt werben.

» Fünfte Klassen erfolgreich bei Zoo-Jugendspielen 2018

 

Kurz vor den Ferien am 15. und 17. März 2018 nahmen die 5. Klassen des Arndt-Gymnasiums an den Zoo-Jugendspielen des Krefelder Zoos teil.

 

Unsere Fünfer traten dabei gegen Fünftklässler anderer Krefelder Schulen an und mussten Stationen zum Thema "Bedrohte Tierarten" und "Artenschutz" durchlaufen. Bereits in den Tagen zuvor hatten sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Biologie-Unterrichts und der Klassenstunde über die einzelnen Tierarten und die Möglichkeiten des Artenschutzes informiert. Das zahlte sich aus! An den Stationen kam es besonders auf Teamwork und eine gute Vorbereitung an.

 

Die Klasse 5b erreichte den vierten Platz und verfehlte damit ganz knapp das Treppchen.

 

Den zweiten Platz, der mit einer kostenlosen Führung zum Thema "Artenschutz" durch den Zoo belohnt wird, belegte die Klasse 5c.

 

Besonders stolz war die Klasse 5a über ihren ersten Platz! Als Preis dürfen sie zusätzlich zu einer Führung als Klasse an einer Fütterung der Humboldt-Pinguine teilnehmen.

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Zoojugendspiele 2018/Zoo_Jugendspiele_2018_5a_Hater.jpg

Die 5a holte bei den diesjährigen Zoojugendspielen den 1. Platz

und damit den Pokal ans Arndt (s. Bild).

» Arndt und Fichte übergeben 500,- Euro an "Sonne, Mond und Sterne"

 

Im Jahr 2017 haben sich Schülerinnen und Schüler des Arndt-Gymnasiums und des Fichte-Gymnasiums zum ersten Mal gemeinsam mit einem Stand am Besonderen Weihnachtsmarkt beteiligt. Der Erlös, so wurde verabredet, sollte der Aktion "Sonne, Mond und Sterne" zugute kommen. 

Am Mittwoch, 21. März 2018, fand die Übergabe des Erlöses, der aus den Einnahmen des gemeinsam gestalteten Weihnachtskonzert der beiden Schulen aufgestockt werden konnte, im Büro unseres Schulleiters, Herrn Richter statt.

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Spendenuebergabe Besonderer Weihnachtsmarkt 2017/Erloes_Besonderer_W_Markt_Sonne_Mond_Sterne_Uebergabe_Scheck_HP.jpg

 

Vertreterinnen und Vertreter des Arndt- und des Fichte-Gymnasiums übergaben den Scheck über 500,- Euro an die Vorsitzende des Vereins "Sonne, Mond und Stern", Frau Meta Metz.

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Spendenuebergabe Besonderer Weihnachtsmarkt 2017/Erloes_Besonderer_W_Markt_Scheck_Sonne_Mond_Sterne_HP.jpg

 

» Monschaufahrt 2018

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Probenfahrt Monschau 2018/Monschau_2018_Titel.jpg

 

Am Veilchendienstag 2018 hieß es für die Musikerinnen und Musiker unserer Schule endlich wieder: "Auf nach Monschau, zur Probenfahrt 2018!"

 

Die Mtglieder der Chöre, des Orchesters und des Vokalensembles probten in der Jugendherberge Hargard von Dienstag bis Freitag und konnten in dieser Zeit wieder beachtliche Fortschritte erzielen und damit einen großen Schritt auf dem Weg der Vorbereitung kommender Auftritte und Konzerte zurücklegen.

 

Hier haben wir einige Bilder von der Fahrt gesammelt.

» Arndt bei „Jugend forscht“

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Jugend forscht 2018/Soraya_Greco_Jugend_Forscht_2018_HP.jpg

 

Am vergangenen Dienstag, 22.02.2018, wurde im Seidenweberhaus der Regionalwettbewerb linker Niederrhein des Wettbewerbs „Jugend forscht“ (15-21 Jahre) bzw. „Schüler experimentieren“ (bis 14 Jahre) ausgetragen. Dort trafen sich 185 Gruppen von Schülerinnen und Schüler aus den verschiedensten Schulformen und aus vielen Städten des linken Niederrheins, um ihre Projekte aus den Bereichen Biologie, Chemie, Physik, Mathematik/Informatik, Technik, Arbeitswelt und Geo- und Raumwisschenschaften vorzustellen.
Vom Arndt war Soraya Greco aus der Jahrgangsstufe 8 dabei. Sie hatte sich monatelang in der Forscher AG mit dem Thema „Prüfung des Spektrums bei Flammenfärbung und Natriumdampf durch Spektroskopie“  beschäftigt. Dabei erarbeitete sie Erkenntnisse zum Atombau durch experimentelle Untersuchungen, reichte einen Langentwurf ihrer Arbeit bei der Jury ein und konnte alle Ergebnisse ansprechend mit Plakaten und einem selbst gebastelten Atommodell veranschaulichen.
Auch wenn es für Soraya zu einem Preis nicht reichte, hat sie doch viel an Erfahrung mitgenommen. „Es hat sehr viel Spaß gemacht!“, war ihr Fazit, „Beim nächsten Mal bin ich auf jeden Fall wieder dabei.“ Darauf freuen wir uns schon!

S. Lübke