Neuigkeiten

» Willkommen am Arndt, neue Referendarinnen und Referendare!

 

Am Montag, 14. November 2016, durfte unsere Schulgemeinschaft die neuen Studienreferendarinnen und Studienreferendare des Ausbildungsjahrganges 2016-2018 am Arndt begrüßen.

tl_files/Arndt/Bilder/Artikel/ReferendarInnen_2016_18_2_HP.jpg

Arndt-Gymnasium Krefeld

Referendarinnen und Referendare

2016-2018

Die sieben auszubildenden Lehrerinnen und Lehrer hatten bereits zwei Wochen zuvor Ihren Vorbereitungsdienst beim Zentrum für schulpraktische Lehrerbildung (ZfsL) Krefeld offiziell angetreten und die ersten zwei Wochen ihrer Ausbildung an den Schulen ihrer Fachleiterinnen und Fachleiter verbracht und dort erste Erfahrungen in der Unterrichtsplanung und -evaluation sammeln können.

Wir freuen uns, dass wir mit Frau Bohle (Deutsch & Kath. Religion), Frau Ehrhardt (Englisch & Biologie), Frau Ericek (Mathematik & Geschichte), Frau Kaufmann (Französich & SoWi/Politik), Herrn Rickert (Englisch & Französisch), Herrn Trettin (Deutsch & Geschichte) und Frau Winkler (Latein & Kat. Religion) wieder eine Verstärkung unseres Kollegiums erhalten haben und wünschen den neuen Kolleginnen und Kollegen viel Erfolg und alles Gute für ihre Ausbildung!

» Arndt-Mannschaft wird Stadtmeister im Tischtennis

Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften im Tischtennis gelang unserer Mannschaft durch eine äußerst überzeugende Leistung der Sieg in der Wettkampfklasse III. Dabei konnten die Mannschaften des Gymnasiums Horkesgath und der Marienschule deutlich bezwungen werden. Jetzt wartet auf unsere Tischtennis-Asse eine Fahrt nach Mönchengladbach, wo in dem Turnier auf Regierungsbezirksebene die Weichen Richtung Finale in Berlin gestellt werden sollen.

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Stadtmeisterschaft Tischtennis/Tischtennis_Siegermannschaft.jpg

Weitere Bilder von der Mannschaft gibt´s hier.

Wir freuen uns mit unseren Siegern

und gratulieren der Mannschaft zu ihrem verdienten Sieg!

Alles Gute und viel Erfolg für Gladbach und Berlin!!!

» Tag der offenen Tür 2016 am Arndt-Gymnasium

 

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Tag der offenen Tuer 2016/ToT_2016_19.jpg   tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Tag der offenen Tuer 2016/ToT_2016_Wallpaper_HP_CUT.jpg   tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Tag der offenen Tuer 2016/ToT_2016_32.jpg

 

Am Samstag, 5. November 2016, fand unser diesjähriger "Tag der offenen Tür" statt.

 

Wir haben uns sehr über den Besuch vieler interessierter Grundschülerinnen und Grundschüler und ihrer Elten  gefreut und bedanken uns bei allen Besuchern für den regen Zuspruch, die anregenden Gespräche und das Interesse an unseren pädagogischen Akzenten und Konzepten!

 

Bei Interesse an weiteren Informationen zu unserer Schule, unseren Angeboten unseren Konzepten sowie bei Fragen zur Anmeldung Ihres Kindes stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung - rufen Sie uns an / mailen Sie uns und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin!

 

02151 / 15 25 80

info@arndt-gymnasium.com

 

Schauen Sie sich hier einige Bilder vom "Tag der offenen Tür 2016" an.

 

Auf ein Wiedersehen am Arndt!

P. S. Die Info-Broschüre zum "Tag der offenen Tür 2016" mit allen Informationen rund um einen Wechsel an unsere Schule steht Ihnen hier auch zum Download bereit.

» Ehemaligentreffen 2016 am Arndt-Gymnasium

 

Am Samstag, 29. Oktober 2016, hatte der Verein der Freunde und Förderer des Arndt-Gymnasiums e.V.

zum

Ehemaligentreffen anlässlich des 165-jährigen Jubiläums des Bestehens unserer Schule

eingeladen.

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Ehemaligentreffen 2016/Ehemaligentreffen_2016_Titelbild.jpg

 

Und die Ehemaligen vieler, vieler Abiturjahrgänge - die über die Internetangebote des Vereins und der Schule, vor allem jedoch auch durch die persönliche Kontaktaufnahme und Informationsverbreitung durch Herrn Stuers über das Treffen informiert worden waren - kamen in Scharen. In vielen der jüngeren Abiturjahrgänge, jedoch auch bei mancher älterer Abiturientia konnten man fast denken, die ehemaligen Schülerinnen und Schüler seien wie einst geschlossen zum Unterricht erschienen.

Unterricht gab es dann zwar doch keinen, jedoch trafen viele der ehemaligen "Arndtler" auch auf ihre ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer, mit denen es vieles zu bereden, auszutauschen und sich gemeinsam alter Zeiten zu erinnern gab. Parallel führten Herr Stuers und Herr Troost die Ehemaligen durch das Schulgebäude, das sich zum Erstaunen mancher im Laufe der Zeit doch ein wenig verändert hatte. So fand zum Beispiel manch eine oder einer an Stelle seines alten Klassenraumes einen Chemiesaal vor oder umgekehrt.

Neben Führungen und Wiedersehen mit den "alten" Lehrern war doch aber wohl für alle die Begegnung mit den Klassenkameradinnen und -kameraden von besonderer Bedeutung: Da wurde umarmt, gelacht und gescherzt und als sich die Veranstaltung ihrem Ende näherte, sah man so auch noch viele kleine oder große Gruppen, die nun auch noch gemeinsam weiterzogen um andernorts weiter Wiedersehen zu feiern...

Allen Ehemaligen ein herzliches Dankeschöne für ihr Kommen und dafür, dass sie dem "Ruf" ihrer alten "Penne" gefolgt sind! Auf ein Wiedersehen beim nächsten Ehemaligentreffen!!!

 

Fotos vom Ehemaligentreffen finden Sie hier.

 

» Konzert zum 165sten "Geburtstag" unserer Schule

 

Am Freitag, 28. Oktober 2016, hatte de Verein der Freunde und Förderer des Arndt-Gymnasiums Krefeld e.V. zu einer ganz besonderen Veranstaltung in den großen Musiksaal unserer Schule eingeladen.

tl_files/Arndt/Bilder/Galerien/Jubilaeumskonzert 165 Jahre Arndt-Gymnasium/Trio_Cavelius_Overbeck_Stuers_1_HP_CUT.jpg

Weitere Bilder sehen Sie hier.

 

Den Auftakt zu den

 

Feierlichkeiten zum 165-jährigen Schuljubiläum

 

am Freitagabend bildete nämlich ein Kammermusikabend, musikalisch ausschließlich von Ehemaligen unserer Schule gestaltet. Und das auf hohem Niveau:

 

Das Trio aus Anna Overbeck am Cello (Abitur 2010), Roland Stuers an der Violine und David Cavelius am Klavier Klavier (beide Abitur 2004) spielte Werke von Mozart, Schubert und Beethoven vor einem mit Ehemaligen (Schüler und Lehrer) und aktuell am Arndt "Aktiven" (Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer) voll besetzten Musiksaal...

 

Weiterlesen …